Wahnsinnskampf gegen den Staffelfavoriten

Mit einem Griff in die Trickkiste und einer super Teamleistung haben wir dem AVG Markneukirchen alles abverlangt und in einer wahren Ringkampfschlacht knapp mit 10:15 verloren. Lothar Gwosdz stellte die Mannschaft um und überraschte damit sicherlich die Vogtländer, die sich einen einfacheren Start vorgestellt hatten. Mit am Ende 4 gewonnenen Kämpfen konnten wir dem Favoriten lang die Stirn bieten und erst im letzten Kampf wurde der Mannschaftskampf entschieden. Knapper und spannenden kann es kaum zugehen. Ein ausführlicher Bericht folgt in Kürze.

 

Wahnsinnskampf gegen den Staffelfavoriten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben scrollen