Medaillensegen für KSC Athleten bei den Thüringer Meisterschaften

An den vergangenen beiden Wochenenden fanden in Greiz (griechisch-römisch, 18.1.2020) und Apolda (Freistil, 25.1.2020) die Thüringer Meisterschaften im Ringen statt. Bei den jeweils sehr gut organisierten Turnieren errangen die KSC Athleten in den verschiedenen Alters- und Gewichtsklassen insgesamt 9 mal Gold, 6 mal Silber und 4 mal Bronze. Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern und Medaillengewinnern!

Die Teilnehmer und Betreuer des KSC Motor Jena bei den Thüringer Meisterschaften in Apolda am 25.1.2020.

Die erfolgreichsten Jenaer Ringer waren John-Luca Koch (B-Jugend, 35kg) und Fabian Wächter ( C-Jugend, 38kg), die jeweils in beiden Stilarten Thüringenmeister wurden. Jeweils Gold und Silber sicherten sich Felix Wächter (D-Judgend, 34kg) , Jan Madejczyk (A-Jugend, 51kg) und Friedrich Hatmann (Männer, 97kg). Auch Altmeister Stefan Bitmann zeigte mit einem 2. Platz im griechisch-römischen Stil und 3. Platz im Freistil gleich doppelt, dass mit ihm immer noch zu rechnen ist.

Weiterhin wurden Thüringenmeister im Freistil Mika Saalfeld (C-Jugend, 31kg) und Tillmann Germar (Männer, 79kg). Bogdan Vasilitas (C-Jugend, 46kg) und Ali Hajouz (B-Jugend, 38kg) kamen in dieser Stilart auf Platz 3.

Besonders gefreut haben sich die Betreuer über die Leistungen von Michel Braun (Männer, 125kg), Naimion „Naim“ Hasanov (Männer, 74kg) und Mukhammadnazar „Muhamed“ Rakhimov (Männer, 79kg) die alle samt in Greiz und Apolda das erste mal in einem Wettkampf auf der Matte standen und sich mutig dem Kampf stellten.  Michel konnte sogar in Greiz seinen ersten Sieg verbuchen und holte sich damit die Bronze-Medaille. Macht weiter so!

Detailierte Ergebnisse findet man in der Ringerdatenbank hinter folgenden Links:

Medaillensegen für KSC Athleten bei den Thüringer Meisterschaften

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben scrollen