Rückrundenauftakt gegen Greiz

Zum Rückrundenauftakt kommt es gleich zum Kracher gegen den RSV Rotation Greiz und die Karten werden wieder neu gemischt. Welcher Mannschaft der Stilartwechsel zu Gute kommt bleibt zwar abzuwarten, dennoch ist klar, dass wir den Rückkampf deutlich besser gestalten wollen als den Saisonauftakt in Greiz. Wie schon im Hinkampf stapeln die Greizer auf ihrer Homepage tief und sehen sich als „Verlierer“ des Stilartwechsels. Aus unserer Sicht eine ziemlich kühne Behauptung, haben doch fast alle Sportler Topniveau. Wir werden jedenfalls wieder mit voller Kapelle an den Start gehen und unser Bestes geben – schließlich schreibt das Derby immer seine eigenen Geschichten.

Die Emil-Wölk-Straße 11 wird sicherlich aus allen Nähten platzen und die Zutaten für einen gelungenen Kampfabend sind angerichtet. Wer also Bock auf einen spannenden Abend hat, sollte am Samstag in die Wölk-Hölle kommen. Unser Nachwuchs kämpft um 18:00 Uhr im Vorkampf gegen den SV Fortuna Pößneck und würde sich auch da schon über zahlreiche Fanunterstützung freuen.

 

Rückrundenauftakt gegen Greiz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben scrollen